Herzlich Willkommen bei der

Tierhilfe Franciscus Cats

Die Brüder Enzo & Louis / ADOPTIERT

Sie sind nicht nur Brüder, sondern auch beste Freunde. Aufgewachsen in Wohnungshaltung suchen sie ihr «Für immer Zuhause».

Sie sind verspielt, lieben es mit dem Menschen zu schmusen, kennen andere Katzen, Kinder und sogar Hunde.

Ein Leben ohne einander – UNVORSTELLBAR

Die entzückenden Brüder befinden sich in Marthalen und dürfen dort besucht und kennengelernt werden. Sie sind vollständig geimpft, entwurmt, haben einen Microchip und einen Heimtierausweis und sind auch kastriert.

Kuscheln können beide besonders gut am liebsten Stunden lang, sie sind sehr menschenbezogen. Sie sind neugierig (wie es sich für junge Abenteurer gehört) und wollen alles um sich herum erkunden. Beide sind stubenrein

Vielleicht verlieben Sie sich ja in die zwei Jungs? Sie können es kaum erwarten in ein neues Zuhause zu ziehen und ihre Lieblingsmenschen zu finden.

Wir vermitteln unsere Tiere nach einer positiven Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Zwei Glückskatzen Mädels suchen eine Familie / ADOPTIERT

Chloe und Zoey wurden im Juni 2021 geboren und in der Schweiz adoptiert und nach nur einer Woche als Verzichtskatzen abgegeben. Die Besitzer hatten nicht die Geduld ihnen die übliche Zeit zur Eingewöhnung zu geben.

Die beiden sind Arabian Mau Katzen. Es sind sehr lebhafte Energiebündel, die gerne Action haben, aber auch genauso gerne schmusen. Fehlende Aufmerksamkeit wird lautstark eingefordert. Die Rasse ist sehr gesprächig, aber auch sehr anhänglich. Beide sind in der Pubertät und es bedarf noch der üblichen Erziehung für junge Katzen. Eine Grunderfahrung mit Katzen ist von daher vorteilhaft.

Chloe und Zoey passen am besten in eine Familie, wo immer was los ist und wo sie am Familienleben teilnehmen können. Sie sollten nicht lange alleine sein am Tag, denn sie brauchen ihre Menschen.

Sie kennen bis jetzt keinen Freigang und sollte dieser möglich sein, dann muss das Gebiet ländlich sein und sie müssen entsprechend eingeführt werden.

Beide sind gesund, geimpft (PCH), regelmässig entwurmt, sterilisiert, negativ getestet auf FIV und FeLV und haben einen Microchip. Ebenso haben sie einen Deutschen Heimtierausweis.

Sie befinden sich in einer Pflegestelle in Sisseln, Aargau und können dort jederzeit besucht werden.

Unsere Katzen werden nur nach einer positiven Vorkontrolle und gegen einen Schutzvertrag vermittelt.

Zwei Glückskatzen Mädels suchen eine Familie
Zwei Glückskatzen Mädels suchen eine Familie
Zwei Glückskatzen Mädels suchen eine Familie
Zwei Glückskatzen Mädels suchen eine Familie
Zwei Glückskatzen Mädels suchen eine Familie
Zwei Glückskatzen Mädels suchen eine Familie

Jahresrückblick 2021

Liebe Mitglieder, Gönner, Helfer und Unterstützer

Wir möchten uns an dieser Stelle sehr herzlich für alle Ihre Zuwendungen in diesem Jahr bedanken. Sie haben damit einen grossen Beitrag geleistet, dass wir unzähligen Tieren helfen konnten. Wir sind dafür unendlich dankbar.

Gerne würden wir Ihnen mit diesem Brief eine der privaten Organisationen aus den Emiraten vorstellen, die wir seit vielen Jahren finanziell unterstützen und deren unermüdliche Arbeit einfach toll ist, Furrball Cats. Die Hauptperson hinter Furrball Cats ist Frau Samah El Manzalawy. Sie ist neben ihrem Beruf rund um die Uhr unterwegs und eine der engagiertesten Tierretter in den Emiraten. Allein im noch laufenden Jahr konnte Furrball Cats über 350 Katzen helfen, sowohl mit medizinischer Versorgung, als auch mit Futter und manchmal leider auch mit dem letzten und immer schweren Gang über die Regenbogenbrücke. Zusammen mit einem tollen Netzwerk konnte Frau El Manzalawy im laufenden Jahr für über 120 Katzen in Europa ein neues Zuhause finden. Anbei ein paar Impressionen von der täglichen Arbeit vor Ort.

Wir können auf viele fleissige Helfer zählen, die hier vor Ort die Vorkontrollen erledigen und bei auftretenden Problemen den Adoptanten zur Seite stehen und im Zweifelsfall auch einspringen, wenn ein neuer Platz gefunden werden muss. Ein grosser Dank geht auch an alle Flugpaten, die sich immer bereit erklären, Tiere mit nach Europa zu nehmen. Ohne diese fleissigen Helfer im Hintergrund, wäre die Kette der Tierrettung für die Organisationen nicht möglich.

Ebenso hat es uns sehr gefreut, dass unser Spendenaufruf für die Hochwasser-Gebiete in Deutschland von Ihnen sehr grosszügig unterstützt wurde. Wir konnten umgerechnet EUR 1’000 an betroffene Tierheime senden. DANKE DAFÜR!

Auch in der Schweiz haben wir es dieses Jahr wieder geschafft, vielen Katzen zu helfen. Wir haben das ganze Jahr über Futter an unsere Futterstationen auf diverse Bauernhöfe geliefert und verteilt. Wir haben einige Jungtiere einfangen und sterilisieren lassen, sowie die vorhandene Katzenpopulation kontrolliert, entwurmt und diverse Fälle direkt vor Ort medizinisch versorgt. Unsere Arbeit trägt Früchte, die Zahl der Jungtiere ist um 70% nach unten gegangen. Anfang Oktober konnten wir mit Sachspenden die Schlafstätten der wildlebenden Katzen winterfest und gemütlich machen. Auch hier ein grosses Dankschön an alle die uns mit Sachspenden unterstützt haben.

Ein grosses Dankeschön geht auch an unsere zwei Pflegestellen in der Schweiz, das Tierheim Be Pet in Sisseln und Frau Heidi Arbia. Ohne diese beiden Plätze wäre es uns oft nicht möglich Katzen auf die Schnelle zu helfen. Wann immer nötig, dürfen wir Katzen aus der Schweiz dort bis zu ihrer Vermittlung unterbringen. Auch davon wurde dieses Jahr rege Gebrauch gemacht und mehrere Katzen konnten so ohne Stress ein neues Zuhause finden.

Ebenso ein grosses Dankschön an die Tierarzt Praxis Andrea Greuter in Kloten, die uns unermüdlich mit Rat, Tat, Geduld und Expertise zur Seite steht und immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen hat und sich immer wieder Zeit für unsere Schützlinge nimmt.

Das Jahr neigt sich nun dem Ende zu und wir möchten die Gelegenheit nutzen, um uns im Namen aller Tiere, aller Tierretter und aller anderen Beteiligten ganz herzlich bei Ihnen zu bedanken. Ohne Menschen wie Sie, könnten wir den Tieren nicht helfen. Alles dies wäre nicht möglich ohne Ihre finanziellen Zuwendungen. Das Vertrauen, welches Sie uns entgegenbringen, ist für uns von unschätzbarem Wert. Ihre Spende setzten wir kostenbewusst, zielorientiert und sorgfältig ein.

Nur so schaffen wir es, im Kleinen und Grossen unseren Vereinszweck zu erfüllen. Wir sagen von Herzen danke, dass Sie uns dieses Jahr unterstützt haben und freuen uns sehr, wenn Sie uns weiterhin bedenken.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr. Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüsse

Ariane Hallwachs
Präsidentin